Skarrer's Blog

Just another WordPress.com weblog

Das Kreuz mit dem Kreuz November 18, 2009

Filed under: Uncategorized — Sabine Karrer @ 11:15 pm

Weise Worte meines „kleinen“ Bruders: „Was wäre, wenn auf einmal in allen U-Bahnen Kreuze hängen würden, weil die Mehrheit der Benutzer der Öffis vermutlich Christen sind?“ Gute Frage, würde wahrscheinlich zu Unmut führen. Warum dann in Schulen und anderen öffentlichen Orten? Wenn mein lieber Papa im Krankenhaus liegt und das erste, was ich sehe, wenn ich in sein Zimmer komme, ein Kreuz ist, werde ich stutzig. Denn das Kreuz steht meiner Meinung nach nicht alleine für Frieden und Nächstenliebe, sondern auch für Kreuz(sic!)züge und Gewalt gegen Andersgläubige. Fakt ist für mich: Wenn Staat und Religion getrennt sind, dann haben religiöse Symbole im öffentlichen Raum nichts verloren! Jeder soll frei entscheiden, an was er/sie glaubt oder eben nicht. Ja, das richtet sich auch gegen die „Zwangstaufe“. Kein Baby/Kleinkind kann selbst entscheiden, ob es getauft werden will oder nicht. Ich konnte es nicht. Andere können es nicht. Der Kirche bringt es viel, dass ihre Schäfchen quasi „von alleine“ zu ihnen kommen. Müssten sie sich wirklich um ihre Schäfchen bemühen, dann müssten sie sich um einiges mehr anstrengen. Ich wäre gespannt – und so manch anderer vermutlich auch!!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s